„River is …“ – Spiegelinstallation in Korea

Neues Fräsprojekt von 3D Padelt

gerenderte Daten einer 3D gescannten Aubergine
Spiegelinstallation in Südkorea
Bild: ART+COM

Strausberg, 17.09.2012. Im Mai diesen Jahres wurde der Four-Rivers-Pavillion in Südkorea eröffnet. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung, die begleitend zum Sanierungsprojekt der vier großen Flüsse Koreas durchgeführt wird. Zur Gestaltung und Konzeption eines Exponats wurde die Firma ART+COM aus Berlin herangezogen. Von der Idee bis hin zur gelungenen Umsetzung entwickelte ART+COM eine Skulptur, die es dem Betrachter ermöglicht, sich interaktiv einzubringen. Als Spezialisten für das 3D-Scannen und CNC-Fräsen wurde die Firma Padelt 3D Systeme GmbH bei der Realisierung dieses Projektes unterstützend tätig.

Ziel war es, eine Wellenoberfläche von 23 qm nach einer Designvorlage zu fräsen. Dabei entschied sich der Kunde für ein Kunststoffmaterial mit sehr hoher Dichte. Um auf eine derart große Fläche zu kommen, wurden ein Quadratmeter große Einzelblöcke mit CNC-Fräsen hergestellt und später wieder zu einem Ganzen zusammengefügt.
Optische Funktionsflächen stellen an das CNC-Fräsen besondere Anforderungen. Hier können kleinste Abweichungen in der Oberfläche durch die Wege des Lichtes massive Fehler im Abbild erzeugen.

3D-Padelt ist für die Fertigung höchstgenauer Oberflächen eingerichtet. Dabei stehen eine Reihe HSC-CNC-Feinstfräsen und die entsprechenden Fachleute für anspruchsvolle Oberflächengüten zur Verfügung. So konnte das Projekt in kurzer Zeit erfolgreich umgesetzt werden.

Im Anschluss an die Fertigung erfolgte für jedes Werkstück eine vollflächige 3D-Vermessung. Dafür wurden die kompletten Oberflächen durch hochgenaues 3D-Scannen erfasst und die Ergebnisse von erfahrenen Physikern der Fachrichtung Optik und Spektroskopie ausgewertet.

Die Oberfläche wurde nachfolgend verchromt und lässt somit einfallendes Licht reflektieren. In die Struktur hat man koreanische Schriftzeichen eingearbeitet, die erst bei einer bestimmten Lichtreflexion an einer gegenüberliegenden Wand sichtbar werden. Zwei Pendellleuchten an der Decke projizieren dauerhaft an diese Wand den Satzanfang „River is …“. Der Betrachter wird in die Installation involviert, indem er mit selbst erzeugten Lichtstrahlen, den Satz durch weitere kodierte Wellen beenden kann.

Ein spannendes Projekt, sowohl für ART+COM, als auch für das Team von Padelt 3D Systeme GmbH.

 

Padelt 3D Systeme

Die 3D Padelt GmbH mit Sitz in Strausberg bietet mittelständischen Kunden der Metall- und Kunststoffverarbeitung, Unternehmen aus der Zulieferindustrie sowie Systemherstellern aus der Medizintechnik und dem Automobilbau Dienstleistungen für 3DScannen, 3D-Vermessung, Reverse Engineering, 3D-CADKonstruktionen und für die Qualitätskontrolle – insbesondere für den Soll-Ist-Vergleich zwischen dem gefertigten Teil und den CAD-Daten – an. Die Dienstleistungen werden aber auch von Kunden aus Architektur und Kunst genutzt. 3D Padelt beschäftigt acht Mitarbeiter.

 

Weitere Informationen für Anwender:

Steffen Padelt
3D Padelt GmbH
Müncheberger Straße 7
15344 Strausberg (bei Berlin)
Tel. 0 33 41 / 31 28 93
info@3dpadelt.de
www.3dpadelt.de

 

Zurück zur Übersicht