3D Scannen

Beim 3D Scannen wird die Geometrie von Objekten komplett erfasst. 3dpadelt bietet das 3D Scannen als Dienstleitung in höchster Messqualität an. Wir liefern 3D Scans für Teile:

  • beliebiger Größe aus unterschiedlichsten Materialien
  • mit komplexen Innen- und Außengeometrien
  • zur Erfassung aller Oberflächen und Lunker
  • in bestechender Auflösung
  • mit höchster Messgenauigkeit
  • +++ 3D Scannen mit Werth CT, COMET von Zeiss, ATOS von GOM, FARO-Arm und FARO Focus +++ +++ STL Daten – native Siemens NX Modelle – native Solid Works Modelle – native Creo Daten – native CATIA Daten – STEP Dateien – IGS Dateien – Fertigungszeichnungen als dwg oder dxf +++
    +++ 3D Scannen mit Werth CT, COMET von Zeiss, ATOS von GOM, FARO-Arm und FARO Focus +++ +++ STL Daten – native Siemens NX Modelle – native Solid Works Modelle – native Creo Daten – native CATIA Daten – STEP Dateien – IGS Dateien – Fertigungszeichnungen als dwg oder dxf +++
    +++ 3D Scannen mit Werth CT, COMET von Zeiss, ATOS von GOM, FARO-Arm und FARO Focus +++ +++ STL Daten – native Siemens NX Modelle – native Solid Works Modelle – native Creo Daten – native CATIA Daten – STEP Dateien – IGS Dateien – Fertigungszeichnungen als dwg oder dxf +++

    3D Scanning zur genauen Erfassung der Ist-Geometrie

    Für das 3D Scannen setzen wir modernste Streifenprojektionssysteme und Computertomographen ein. Damit erreichen unsere 3D Scans eine Genauigkeit von einem hundertstel Millimeter. In mehr als 20 Jahren haben wir zehntausende Objekte 3D gescannt. Durch diese Erfahrung ist 3dpadelt Ihr kompetenter Dienstleister für 3D Scannen.

    3D Scannen von
    Produkten


    CAD Modelle für Industrieteile
    und Qualitätskontrolle

    Anfrage

    3D Scannen von
    Maschinen & Werkzeugen


    3D Daten von Maschinen
    und Werkzeugen

    Anfrage

    3D Scannen von
    organischen & Kunstobjekten


    3D Scannen von organischen
    und Kunstobjekten

    Anfrage

    Für jedes beliebige Teil bieten wir den optimalen 3D Scan 

    Beim 3D Scannen werden bei jedem Arbeitsschritt bis zu 16 Mio. Punkte vom Objekt dreidimensional vermessen. Diese Möglichkeit der 3D Vermessung ist für geformte und detailreiche Objekte optimal. 3D Padelt steht für 3D Scannen in bester Qualität

    3D Scannen in höchster Qualität

    Die wichtigsten Kriterien für die Qualität des 3D Scannens sind:

  • Genauigkeit der Vermessung eines jeden einzelnen Punktes
  • Die Dichte der Messpunkte auf dem Objekt
  • Art der Netzverarbeitung
  • Für das optische 3D-Scannen gibt es viele Einsatzmöglichkeiten wie z.B.:

    • vollständige 3D Vermessung echter Freiformflächen
    • Gewinnung exakter CAD Datensätze aus manuell gefertigten Urmodellen oder Werkzeugen durch 3D Scannen
    • schnelle Erkennung von Schwindungen bei Gussteilen und Verzügen nach Umformungen

    Automotive Teile

    Die häufigsten Anwendungen für das 3D Scannen kommen aus dem automotive Bereich. Hierbei sind sowohl Designelemente als auch Funktionsmaße wichtig. Durch das 3D Scannen werden alle Maße gleichzeitig neu erfasst.

    Designobjekte

    Teile deren Oberflächen überwiegend durch Freiformflächen beschrieben werden, lassen sich nur durch 3D Scannen genau, wirtschaftlich und vollständig erfassen. Die Daten vom Scanning dienen vorrangig zur Erstellung von CAD Modellen, werden aber auch für stehende und bewegte Animationen genutzt.

    Prototypen

    Prototypen werden oft im Entwicklungsverlauf händisch modifiziert. Das Ergebnis vom 3D Scan wird mit dem vorherigen Datenstand verglichen und dieser nur an den veränderten Stellen konstruktiv angepasst. So werden sämtliche Änderungen berücksichtigt und gleichzeitig der konstruktive Aufwand der CAD Modellanpassung minimiert.

    Werkzeuge für Spritzguss & Umformtechnik

    Der Datenstand aus der Konstruktion entspricht häufig nicht den realen Werkzeugen. Hierin fließen häufig noch Änderungen im Rahmen der Prozess- und Teileoptimierungen ein. Oft liegen auch gar keine Daten zu den Werkzeugen vor. Den Start für die Anpassung von CAD Modellen der Werkzeuge bilden immer 3D Scans.

    Medizintechnik

    Viele Teile, die in der Medizintechnik verwendet werden bestehen aus komplexen Geometrien.
    Oft werden diese auch organischen Formen angepasst. In der Konstruktion und Anpassung dieser Formen ist 3D Scannen heute unverzichtbarer Arbeitsbestandteil

    Spritzgussteile

    In der Einführungsphase der Produktion stellen komplexe Kunststoffteile eine Herausforderung dar. Spritzparameter müssen optimiert werden, häufig auch Anpassungen im Werkzeug vorgenommen werden. Durch das 3D Scannen werden sämtliche Form und Lageprüfungen auf einen Blick möglich. Das beschleunigt die Anpassung der Spritzparameter und vereinfacht konstruktive Anpassungen

    Druckguss, Sandguss & Kokillenguss

    Für die Erstmustervermessung sämtlicher Metallgussteile ist 3D Scannen die optimale Technik. Sämtliche Geometrieelemente werden vollständig erfasst. Die Messgenauigkeit der 3D Scans ist um Faktor 10 bis 100 besser als die einzuhaltenden Toleranzen. Wandstärken können vollständig bestimmt werden. Über alle Form- und Lagemerkmale liefern Vergleiche mit dem CAD einen sofortigen Überblick.

    Maschinenteile & Baugruppen

    Hochgenaues 3D Scannen von Maschinenteilen und Baugruppen erleichtert die Erstellung von entsprechenden CAD Modellen. Diese können dann nach Bedarf modifiziert werden. Aus den angepassten Daten, können die gewünschten Teile gefertigt werden.

    Organische Kunstformen

    Biologisch entstandene Objekte haben völlig freie Formen. Sie sind nur durch eine gigantische Anzahl von Flächen richtig zu beschreiben. Ein 3D Scan auf der Grundlage der Computertomografie erfasst hiervon alle Merkmale gleichzeitig. Es gibt keine Datenlücken. Das entstandene STL Modell ist vollständig, höchstaufgelöst und perfekt.

    Lokale Servicepunkte in Deutschland: Dienstleistung für das 3D Laserscanning

    Wir bieten die Dienstleistung für das 3D Laserscanning in ganz Deutschland an. Mit unseren Niederlassungen sind wir in zahlreichen Städten vertreten. Unsere Stadtorte befinden sich in Stuttgart, bei Berlin, Hamburg, München, bei Dresden, Nürnberg, Essen, Schauenburg und Leipzig. Sie können unseren mobilen 3D Scan Service vor Ort oder unsere Dienstleistung für das Laserscanning im Labor in ganz Deutschland nutzen.

  • Berlin
    030 / 947 92 768
    Röbellweg 87
    13125 Berlin
  • Stuttgart
    07 11 - 78 11 75 90
    Stockholmer Platz 1
    70173 Stuttgart
  • München
    089 / 54 55 83 05
    Landshuter Allee 8-10
    80637 München
  • bei Dresden (Coswig)
    0 35 23 / 53 57 650
    An der Walze 3
    01640 Coswig
  • Leipzig
    0341 / 355 32 930
    An der Milchinsel 2
    04103 Leipzig
  • bei Kassel (Schauenburg)
    0561 / 520 13 02
    Hilschen 13
    4270 Schauenburg
  • Hamburg
    040 / 22 82 03 872
    Kleine Bahnstrasse 6
    22525 Hamburg
  • Nürnberg
    0911 / 347 87 300
    Gleißhammerstr. 118
    90480 Nürnberg
  • Jetzt Angebot anfordern

    Für ein unverbindliches Angebot senden Sie bitte eine kurze Beschreibung für Ihr 3D Scannen-Projekt mit Fotos vom Objekt per E-Mail an: info@3dpadelt.de.

    Ihr Vorname*

    Ihr Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Firma

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Webseite

    *Pflichtfelder

    Ihre Nachricht

    Mit der Benutzung des Kontaktformulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung
    Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

    Das richtige 3D Scannen für unterschiedliche Objektgrößen

    Kleine Objekte

    Je nach Größe der zu erfassenden Objekte werden bei 3Dpadelt unterschiedliche Verfahren zum 3D Scannen eingesetzt. Sehr kleine bis kleine Objekte (bis 200 mm) werden optimal mittels industrieller Computertomografen erfasst.
    Bei größeren Abmessungen wird zu viel Röntgenenergie für ein CT gebraucht.

    mittelgroße bis große Objekte

    Darum verwenden wir dafür Projektionsscanner und messarmbasierte Laserscanner.
    Bei Projektionsscannern (auch 3D white-light bzw. blue light scannen bzw. Streifenprojektionsscannen genannt) wird eine Abfolge von codiertem Licht auf das Objekt projiziert. Die Rückstreuungen auf den Objekten werden von Kameras aufgenommen und im Computer ausgewertet. Damit wird die 3D Geometrie errechnet.
    Messarmgestützte Laserscanner verwenden wir, wenn nur kleine Teilbereiche von Objekten in unterschiedlichen Positionen genau eingescannt werden sollen. Z.B. kann ein Werkzeug am Roboter schnell im Bezug zu dem davor liegenden Werkstück genau gescannt werden.
    Auch für Rahmenvermessung und zum 3D Scannen von Rohren setzen wir z.B. Faro Messarme mit Laserscannern daran ein.

    sehr große Objekte

    Geht es darum, ganze Produktionsanlagen, Gebäude oder Leitungen 3D zu scannen, verwendet 3Dpadelt Laserscanner wie z.B. das System von FARO Focus. Der 3D Scanner sendet in jede Richtung Laserstrahlen. Deren Laufweg hin zum Punkt und zurück wird für jede Winkellage gemessen und damit die Geometrie einer ganzen Szene großflächig schnell erfasst. Die Objektgröße kann dabei für jeden 3D Scan duzende Meter betragen. Der Datensatz vom Gesamtobjekt wird dann aus den 3D Scans unterschiedlicher Messpositionen zusammengefügt.

    Genauigkeit

    Sämtliche bei 3Dpadelt eingesetzte 3D Scanner kommen aus der industriellen Messtechnik. Das bedeutet, Messungen erfolgen mit der höchsten technisch erreichbaren Genauigkeit. Darum ist das 3D Scannen heute eine Standartmethode in der Qualitätskontrolle. Ein besonderer Vorteil ist, dass sofort das gesamte Bauteil beurteilt werden kann. Hierfür stellen wir vollflächige Soll-Ist Vergleiche
    als farbcodierte Abweichungsdarstellungen der gescannten Objekte zur Verfügung.
    3Dpadelt bietet die komplette Erstellung von Erstmusterprüfungen sowie die Serienbegleitende Qualitätsüberwachung auf der Grundlage von 3D Scans an (https://www.3dpadelt.de/erstmusterpruefung/ )

    Das Ergebnis vom 3D Scannen

    Das Ergebnis vom 3D Scannen ist zunächst eine x; y; z Punktewolke. Daraus abgeleitet, geben wir die 3D Scans auch als Polygonnetz aus. Ein solches Polygonnetz entsteht durch eine Triangulation der Punktewolke und wird z.B. im STL Format (siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/STL-Schnittstelle) ausgegeben.

    3D Scannen für Konstruktion und Entwicklung

    Die Mehrzahl der Anwender braucht 3D Scans, um direkt im CAD damit zu arbeiten. Um ein CAD Modell zu erhalten, ist der Zwischenschritt des reverse-engineering (siehe https://www.3dpadelt.de/reverse-engineering/ ) notwendig.
    3Dpadelt bietet zum 3D Scannen das komplette reverse-engineering an. Wir liefern native CAD Modelle für die verbreitetsten CAD Systeme und bieten alle neutralen Datenaustauschformate an.

    Selber machen oder 3D scannen lassen?

    Das notwendige Equipment für den Erhalt qualitativ hochwertiger 3D Scandaten ist zunächst einmal investitionsintensiv. Es handelt sich um industrielle Messtechnik. Deren Anschaffung startet im sechsstelligen Euro-Bereich. Viele unserer Kunden haben diese Anschaffung getätigt, entscheiden sich aber dennoch immer wieder dafür bei uns 3D Scannen zu lassen.
    Die zwei häufigsten Gründe dafür sind:
    1. Personalmangel, da kein qualifiziertes Personal beschaffbar, oder das vorhandene krank oder anderweitig beschäftigt ist
    Und
    2. die fehlende Routine.

    3Dpadelt ist so organisiert, dass jeder Messtechniker ein Gerät hat, auf dass er spezialisiert ist. Diese Spezialisierung ist erst durch eine Vielzahl von Messaufgaben möglich, die die Auslastung sichert. Genau das ist bei vielen Besitzern optischer Messtechnik nicht der Fall. Sie lassen 3D Scannen, weil die Messaufgaben zu selten sind und deren Erledigung einfach zu lange dauert. Hier ist der Service von 3Dpadelt auch die wirtschaftlichere Lösung.