Catia Konstruktion im Reverse-Engineering

Reverse-Engineering Werkzeug CATIA V5
Nachkonstruktion eines Werkzeugs mit CATIA

Fehlende CAD Daten, Werkzeugreparaturen und –übernahmen sind häufig der Grund für die Nachkonstruktion vorhandener Formwerkzeuge. Anhand dieses typischen Beispiels stellen wir nun das Reverse-Engineering mit CATIA V 5 vor. Darüber hinaus liefert 3dpadelt CAD Modelle auch in jeder gewünschten anderen CATIA Version.
Dieser Service ist für nur Anwender von CATIA besonders wichtig, die fehlerfreie Daten für Ihre Fertigung benötigen oder selbst weiter auf dem Modell konstruieren wollen.
Schnittstellenprobleme und Informationsverlust sind damit ausgeschlossen.


CATIA V5 STL reverse engineering
Import und Ausrichtung vom gescannten Dreiecksnetz in CATIA

Am Anfang stehen die Dreiecksnetzdaten aus dem 3D Scan (hier internen link einfügen).
Das STL Format ist dafür Schnittstelle für den CATIA Datenimport. Der Grundkörper vom Werkzeug ist meist ein einfacher Quader, die Innenkontur wird i.d.R. durch eine Reihe von frei gebogenen Formen gebildet. Die elegante und effektive Konstruktion beider Möglichkeiten macht CATIA zum effektiven Programm für das 3D Reverse-Engineering.

Die Datenausrichtung im Koordinatensystem der Software erfolgt hier nach dem dominanten Hauptkörper. Nach dem Grundquader 1 werden alle weiteren Körper  Ebenen am CAD nachgebaut. Gedanklich strukturiert der Konstrukteur vorab alle Konstruktionselemente sinnvoll. Konsequent wird die Elemente danach umgesetzt und
verbunden.


Konstruktion CATIA V5  Hauptgeometrie
Erstellung der bestimmenden Konstruktionselemente für das Werkzeug

Das Dreiecksnetz vom 3D Scannen ist Basis für die Konstruktion aber nicht Bestandteil.
Es kann jederzeit sichtbar und unsichtbar geschaltet werden, um die Übereinstimmung der konstruierten mit den gescannten Daten darzustellen. Im CATIA File ist es letztlich aber nicht enthalten.

Nachdem alle bestimmenden Flächen gebaut sind werden alle Bestandteile zu einem Solid verschmolzen und die Konstruktionsarbeit an den Hauptflächen durch Detailkonstruktionen wie radiale Kantenübergänge oder Fasen an Kanten und gleichmäßige fertigungsrelevante Formschrägen vervollständigt.

Konstruktion Werkzeug CATIA V5
Nacheinander werden die Details konstruiert

Bohrungen, Gewinde, Orientierungsbolzen, usw. sind normiert. Durch entsprechende Volumenoperationen werden sie zum Schluss vom SOLID abgezogen bzw.  diesem normgerecht hinzugefügt. Auf der Grundlage der so entstandenen Daten liefert 3Dpadelt
auf Wunsch auch vollständig bemaßte Fertigungs- und Prüfzeichnungen.

CATIA V5   Soll-IST Vergleich  reverse engineering
Darstellung der Übereinstimmung vom CATIA Modell mit dem 3D Scan

Jede Konstruktion im Reverse-Engeering idealisiert. Damit Sie als Anwender die Arbeit sofort klar erfassen können, stellen wir eine dreidimensionale Visualisierung zur Verfügung. Intervallweise ist darin für jeden Abstand der CAD Flächen von den zu Grunde liegenden Messdaten ein Farbwert definiert. So wie in der Abbildung zu sehen, können Sie Ihre Konstruktion mit einem mitgelieferten Messprogramm aus allen Perspektiven beurteilen und quantifizieren.

Hinweis

CATIA wird im automobilen Umfeld sowie im Bereich Luftfahrt von einer Reihe Firmen eingesetzt. Dies hat sich historisch entwickelt, da diese Software dort lange Zeit von großen Firmen eingesetzt und bei den Zulieferern gewünscht war. Da 3Dpadelt seit Jahrzenten Konstruktionsdienstleister ist, beherrschen eine Reihe unserer Konstrukteure das Arbeiten mit CATIA virtuos.

Mittlerweile hat sich der Marktanteil von CATIA aber verringert. Und andere Softwarelösungen haben auch ihre Vorteile. Für Nutzer anderer CAD Systeme bieten wir daher entweder ebenfalls die native Konstruktion an, siehe native CAD Daten oder neutrale Austauschformate.
Da der Datenimport von mit CATIA erzeugten STEP Daten in andere Softwarelösungen  hin und wieder problematisch ist, raten wir davon ab. Werden STEP Daten nach dem reverse-engineering benötigt, bieten andere Lösungen ein effektiveres Konstruieren und leichteres Austauschen der erzeugten Daten.

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben eine Frage oder möchten direkt ein Angebot anfordern. Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden sich auf dem telefonischen Weg. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen, die Sie zu unseren Dienstleitungen haben.

Ihr Vorname*

Ihr Nachname*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Firma

Ihre Telefonnummer

Ihre Webseite

Datei hochladen

Datei hochladen

Datei hochladen

*Pflichtfelder

Ihre Nachricht

Mit der Benutzung des Kontaktformulars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie den Baum aus.